Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Diplome an der Hochschule für Musik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Hemu, die Musikhochschule Waadt Wallis Freiburg, hat kürzlich die Diplomverteilung für das Studienjahr 2019/20 abgehalten. Diese fand laut Medienmitteilung der Fachhochschule aufgrund der gesundheitlichen Situation «ganz aus der Ferne statt, aber nicht ohne die ausgezeichneten Leistungen der Studierenden hervorzuheben».

njb

Die Namen der Freiburger Diplomierten:

Bachelor of Arts HES-SO in Musik: Gesang: Clémence Martel (erhält eine Auszeichnung für die hervorragende Arbeit mit dem zeitgenössischen Repertoire). Horn: Antoine Bouissonnie; Alexandre Hochain; Maxime Lambert (erhält eine Auszeichnung für das hervorragende Abschlusskonzert zur Erlangung des Bachelors); Claire Mermin (erhält eine Auszeichnung für den besten Studienfortschritt in den theoretischen Fächern für die gesamte Dauer des Bachelorstudiums). Schulmusik: Emilie Berger (erhält eine Auszeichnung für die hervorragende Leistung in der Chorleitung); Gaétan Gumy. Orgel: Elizaveta Lobanova (erhält eine Auszeichnung für die hervorragende Bachelorarbeit). Posaune: Michele Campo; Thibault Sigonney. Trompete: Bastien Gaillard (erhält eine Auszeichnung für das hervorragende Abschlusskonzert zur Erlangung des Bachelors); Rachel Israelievitch; Gabriel Murisier (erhält eine Auszeichnung für die hervorragende Bachelorarbeit). Tuba: Téo Garbiec.

Master of Arts HES-SO in Musikpädagogik: Schulmusik: Sidonie Repond; Sylvie Perruchoud. Master of Arts HES-SO in Interpretation: Gesang: Vincent Casagrande-Viredaz; Emi Matsuzakir. Orgel: Karolina Buras. Posaune: Nadia Giner Enguix; Daniel Ladeira Carvalho. Master of Arts HES-SO in Orchester: Posaune: Benjamin Vuadens (erhält eine Auszeichnung für die besten Noten in den Abschlusskonzerten des Master-Studiengangs). Blasmusikdirektion: Jérémy Monnet; Ruth Suppiger.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen