Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Dirigentenwechsel beim Cäcilienverein Brünisried

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Berufshalber wurde die Chorleiterin des Cäcilienvereins Brünisried, Gisela Murmann Jentsch, an das Kollegium St. Michael in Freiburg gewählt. Zuvor leitete sie den Cäcilienchor Brünisried von September 2016 bis August 2017 und führte kompetent durch das Cäcilienverbandsfest 2017. Für ihre grossen Verdienste sei ihr hier nochmals gedankt, und es begleiten sie die besten Wünsche des Chors in ihrer neuen Tätigkeit.

Für die Nachfolge konnte der Cäcilienverein mit Kornel Köstli aus Wünnewil einen neuen Dirigenten finden. Anlässlich einer Vorstandssitzung wurde er zum neuen Dirigenten gewählt.

Kornel Köstli absolvierte seine Ausbildung zum Chorleiter am Konservatorium Zürich. Stellvertretend leitete er zwei Männerchöre und amtete als Chorleiter des Gemischten Chors Lyssach. Während zwölf Jahren war Kornel Köstli alsdann beim Cäcilienverein Wünnewil als Sänger im Tenor aktiv und zugleich als Vizedirigent tätig. Der Cäcilienverein Brünisried heisst Kornel Köstli als neuen Chorleiter herzlich willkommen und freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.

Mehr zum Thema