Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Diskussion zum Magazin «Republik»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Medienprojekt «Project R» hat Ende April in der Schweiz für Schlagzeilen gesorgt. Tausende Menschen sammelten innert kurzer Zeit rund 1,8 Millionen Franken für das neue Online-Magazin «Republik», das 2018 online gehen soll. «Project R»-CEO Susanne Sugimoto und Projektkoordinatorin Nadja Schnetzler sind am Montag Gäste einer Podiumsdiskussion, welche die Studierenden der Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Freiburg organisieren.

sos

Universität Perolles II, Saal F130, Freiburg. Mo, 8. Mai, 17.30 Uhr.

Mehr zum Thema