Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Doch kein BDP-Kandidat für die Staatsratswahlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 6. November werden die Staatsratswahlen ohne die Freiburger BDP ablaufen: Im Mai hatte die Sektion angekündigt, einen Kandidaten zu stellen. Da nun aber niemand zur Verfügung steht, wird nichts daraus. Laut Präsident Sandro Arcioni haben sich zuerst ein Mann und eine Frau für eine Kandidatur interessiert. Sie verzichteten dann aber aus beruflichen respekti-ve gesundheitlichen Gründen. Nun wird die BDP die bürgerliche Allianz aus CVP, FDP und SVP unterstützen, die mit sechs Kandidaten zu den Wahlen antritt. Die vereinte Linke, bestehend aus SP, Grünen und CSP, stellt fünf Kandidaten. Die zwölfte Kandidatin kommt von den Grünliberalen. Die Frist für die Listeneingabe endet am 26. September. La Liberté/mir

Meistgelesen

Mehr zum Thema