Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Domherr Joseph Grossrieder wird 95-jährig

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Wer im Freiburger Burgquartier unterwegs ist, begegnet regelmässig Domherr Joseph Grossrieder, wenn er von seiner Wohnung an der Chorherrengasse 13 und der Kathedrale unterwegs ist und dabei immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Anliegen der Mitmenschen hat. Seit seiner Pensionierung als Kollegiumslehrer im Jahre 1974 widmet er sich voll und ganz dem Dienst am Domkapitel St. Niklaus der Diözese Lausanne, Genf und Freiburg.

Zudem steht der gefragte Seelsorger nach Möglichkeit weiterhin für verschiedene seelsorgliche Dienste wie Hochzeiten, Taufen, Beerdigungsfeiern, Jubiläen und andere Feiern zur Verfügung. Besonders geschätzt ist dabei sein Predigercharisma und seine offene, zugängliche Art, die so viele treue und langjährige Freundschaftsbande entstehen und erhalten liessen. Ganz besonders ist dies bei Schützen und Bergfreunden, Jägern und Reitern, Soldaten und Studierenden der Fall. Sie alle schliessen sich den Glückwünschen der Angehörigen und Bekannten zum Festtag an. hb/wb

Mehr zum Thema