Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Doppeltes Jubiläum in Avenches

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im 2019 kehrt das Avenches Tattoo zu seinen Wurzeln zurück: Schottland, genauer gesagt die Stadt Edinburgh wird Ehrengast sein im altehrwürdigen Amphitheater. Dudelsack-Musik aber auch schottische Gastronomie und Folklore werden im September im Fokus stehen.

Die Organisatoren präsentierten kürzlich die ersten beiden Ensembles, die an der 15. Ausgabe teilnehmen werden: die Basler Trommler vom Top Secret Drums Corps und aus Trinidad und Tobago das Defence Force Steel Orchestra. Damit setzen die Organisatoren auf heimische Rhythmen und auch auf karibische Klänge. Das Orchester aus dem Inselstaat konnte dank der Partnerschaft mit dem Royal Edinburgh Military Tattoo engagiert werden, schreiben die Veranstalter in einer Medienmitteilung.

Anlässlich der Ausgabe 2019 feiert das Festival den 20. Jahrestag seiner Gründung. Die Veranstalter versprechen «ein äusserst attraktives Programm». Weitere Ensembles wollen sie erst im Frühling bekannt geben – Tickets können jedoch bereits ab dem 3. Dezember auf der Homepage von Avenches Tattoo, bei Avenches Tourismus oder via Ticketcorner bestellt werden.

Das Festival findet vom 5. bis 7. September 2019 statt. Die diesjährige Ausgabe in der römischen Arena in Avenches sahen 16 000 Zuschauer.

jwe

Mehr zum Thema