Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Dorfverein Courlevon-Coussiberlé ist sehr gut verankert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der Generalversammlung des Dorfvereins Courlevon-Coussiberlé diskutierten der Vorstand und die Mitglieder intensiv über das neue Tätigkeitsprogramm. Präsident Alex Lüdi konnte eine positive Bilanz ziehen. Er umriss in seinem Jahresbericht die vielfältige Tätigkeit des Vorstands und der Mitglieder. Es sind gegenwärtig etwa 121 Mitglieder, der Ortsteil Courlevon-Coussiberlé zählt rund 300 Personen. Alex Lüdi zeigte sich glücklich darüber, dass der Verein so viele Mitglieder hat. Er betonte, dass es dem Vorstand ein grosses Anliegen ist, dass sich die Mitglieder im Verein engagieren können. «Wir wollen die Menschen einbeziehen, damit sie im Verein mitmachen und der Verein im Ortsteil Courlevon-Coussiberlé gut verankert ist.»

Die Anlässe werden von bis zu hundert Personen und mehr besucht. Dazu zählen der Osterbrunch und das Eiersuchen, die 1. August-Feier, durch den Jugendverein organisiert, das Rasenmäher-Traktoren-Rennen, das Dorfvereinbeizli mit der Sperrgutsammlung, die Samichlausfeier und der Fondueplausch. Weiter gibt es den Tagesausflug ausschliesslich für die Mitglieder. Auch die Senioren-Weihnachtsfeier, an der laut Vize-Präsidentin Barbara Liniger Konfirmandinnen und Konfirmanden servieren, ist beliebt. «Auf diese Weise lernen die älteren Menschen auch die Jungen im Ort kennen», betonte sie.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema