Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Doris Bucheli und drei weitere kandidieren für die CVP

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wünnewil-flamatt Bei den letzten Wahlen vor fünf Jahren errang die CVP Wünnewil-Flamatt vier Gemeinderatssitze, hatte aber nur drei Kandidaten zur Wahl gestellt. «Gestärkt» aus dieser Erfahrung habe die Mitgliederversammlung am 12. Januar vier Kandidatinnen und Kandidaten nominiert, heisst es in einer Mitteilung der Ortspartei.

Zwei treten nicht mehr an

Zur Wiederwahl stellt sich Doris Bucheli-Betschart (Ressort Verwaltung), amtierende Gemeindepräsidentin. Sie gehört dem Gemeinderat seit 2001 an. Neu stellen sich Beat Boschung, Philipp Boschung und Isabella Mühlematter-Caforio für das Exekutivgremium zur Verfügung.

Beat Boschung, Unternehmer, führt die Käserei in Dietisberg. Philipp Boschung arbeitet beim Rettungsdienst Sense und ist dort Mitglied der Unternehmensleitung. Isabella Mühlematter-Caforio ist Familienfrau und Präsidentin der Kindertagesstätte Zouberhuet in Flamatt. Die CVP hat momentan drei Sitze im Gemeinderat. Nicht mehr zur Wahl stellen sich Erwin Grossrieder (seit 2001) und Daniel Perler (seit 2006).

24 wollen in den Generalrat

In Wünnewil-Flamatt gibt es ab der nächsten Legislatur einen Generalrat. Die CVP nominierte an ihrer Wahlversammlung 24 Kandidaten für einen der 50 Sitze. im

Mehr zum Thema