Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Drei Bands im Wettstreit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDrei Bands aus drei Musikgenres haben fünf Tage Zeit, um möglichst viele Fans zu mobilisieren und sich so beim gemeinsamen Abschlusskonzert die Position als Headliner zu sichern: Das ist die Idee von «Bands on Tour», einem gemeinsamen Projekt von Orange, Sony Ericsson und der Gratiszeitung «20 Minuten». Mit dabei sind die Rock-Pop-Rap-Formation D-Verse City aus Neuenburg, der Berner Rocker und Ex-Musicstar-Finalist Daniel Kandlbauer und die Bündner Rapper OBK mit Gimma.

Jede Gruppe ist am Montag in ihrer Heimat aufgebrochen und reist auf einer bestimmten Route nach Bern, wo am Freitag im Liquid Club das gemeinsame Konzert stattfindet. Unterwegs stehen geplante und spontane Auftritte an, mit denen die Bands ihre Fans mobilisieren können. Jeden Tag wird per Internet-Voting ein Tagessieger gekürt, der für Essen und Unterkunft 300 Franken erhält. Die Zweit- und Drittplatzierten müssen sich mit 150 respektive 50 Franken durchschlagen. Wer wissen will, wie die Bands sich schlagen, kann das Geschehen rund um die Uhr im Internet mitverfolgen.

Vielseitiges Quartett

Am Mittwoch kommt «Bands on Tour» auch ins Freiburgerland: D-Verse City geben am Abend ein Konzert in Bulle und sind im Verlauf des Nachmittags unter anderem in der Stadt Freiburg anzutreffen, wo sie etwa einen Besuch bei Radio Freiburg machen. Das multikulturelle Quartett zeichnet sich durch seine musikalische Vielseitigkeit aus. Es setzt sich zusammen aus dem Lausanner Rapper und Breakdancer Dayva, dem mazedonischen Klaviervirtuosen R-J und den italienischen Zwillingsschwestern Linda und Dora als Sängerinnen. cs

Le Buro, Bulle. Mi., 22. Oktober, 20.30 Uhr. www.bandsontour.ch.

Mehr zum Thema