Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Drei Freiburger Podestplätze in Les Crosets

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beim ersten Qualifikationsrennen des Grand Prix Migros 2020 gingen am Wochenende in Les Crosets 530 junge Skirennfahrerinnen und Skirennfahrer an den Start. Die schnellsten vier Mädchen und Buben pro Kategorie sicherten sich ihr Ticket für das nationale Saisonfinale vom 26. bis zum 29. März 2020 in Obersaxen – darunter auch vier Freiburger.

Den Sieg in ihren Kategorien holten Julie Deschenaux (Mädchen Jahrgang 2004) aus Vauderens sowie Charlotte Arme­lin (2012) aus Jougne. Victoria Gelbjerg-Hansen aus Châtel-St-Denis qualifizierte sich bei den Mädchen mit Jahrgang 2007 ebenfalls noch knapp für die Finalrennen. Bei den Knaben fuhr Pierre Burdet aus Villars-sur-Glâne auf den zweiten Rang in der Kategorie Jahrgang 2009.

fm

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema