Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Drei Gefängnisse stehen in der Kritik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bern Im Frauengefängnis Hindelbank BE, im Untersuchungsgefängnis Brig VS und im Ausschaffungsgefängnis Granges VS liegt vieles im Argen. Das sagt die Nationale Kommission zur Verhütung von Folter (NKVF), die erstmals Gefängnisse besuchte.

Die seit einem Jahr tätige NKVF veröffentlichte am Dienstag drei Berichte über ihre Anstaltsbesuche im Mai und Juni 2010. In Hindelbank sei das Niveau an Isolation im Hochsicherheitstrakt, in dem die zwei derzeit verwahrten Insassinnen gehalten werden, aus menschlicher, rechtlicher und medizinischer Sicht kaum zu rechtfertigen. sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema