Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Drei Strassen erhalten nun Beläge

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Noch in diesem Jahr werden die Affrygasse, die Südallee (Avenue du Midi) sowie die Tafersstrasse in Freiburg einen lärmmindernden Belag erhalten. Dies teilte dieStadt Freiburg gestern ineinem Communiqué mit.

Verzögerte Arbeiten

«Eigentlich hätte der lärmmindernde Belag direkt im Anschluss an die Sanierungsarbeiten verlegt werden sollen; diese Arbeiten haben sichjedoch etwas verzögert», sagte Stadtingenieur Fabien Noëlgestern auf Anfrage. Grundfür die Verspätung warenUneinigkeiten zwischen demkantonalen Tiefbauamt unddem Freiburgischen Baumeisterverband. «Das Hauptproblem waren die Garantien,welche die Unternehmen gemäss der kantonalen Direktive leisten mussten», erklärte Fabien Noël. So schrieb der Kanton Mindestanforderungen vor,welche der lärmminderndeBelag nach einem beziehungsweise nach fünf Jahren erfüllen musste. «Hätte ein Belag diese Vorgaben nicht erfüllt, wären die Kosten für einen neuen Belag zulasten des Unternehmens gegangen», so Fabien Noël. Bei der nun gefundenenLösung berücksichtige derKanton vermehrt die hohenKosten, welche in solchen Fällen für die Unternehmen anfallen würden. «Details kenne ich jedoch keine», so Noël. Kantonsingenieur André Magnin war gestern für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Erneute Einschränkungen

«Ich bin froh, können wir die Arbeiten noch diesen Herbst durchführen, sonst hätten wir nächstes Jahr zu viele Baustellen», sagt Fabien Noël. Jedoch führen die Belagsarbeiten erneut zu Verkehrseinschränkungen. So ist die Südallee nun vom 19. bis 23. August nur Richtung Stadtausgang befahrbar. Danach folgt die Affrygasse, welche vom 26. bis 30. August nur in Richtung Stadtzentrum offen ist.

Die Arbeiten auf der Tafersstrasse dauern vom 19. August bis zum 13. September. So ist die Tafersstrasse während dieser Zeit vom St.-Bartholomäus-Kreisel bis zur Gemeindegrenze in Richtung Tafers gesperrt. Der Verkehr nach Tafers wird über die Bernstrasse umgeleitet. Für den Verkehr Richtung Schönberg oder zum Amt für Strassenverkehr und Schifffahrt erfolgt die Umleitung über die St.-Bartholomäus-Strasse und die Jean-Marie-Musy-Allee. rb

Mehr zum Thema