Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Drei Tage Chtit-Festival

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: hannes Währer

CourtamanVon Donnerstag bis Samstag werden in Courtaman 16 Bands auf zwei Bühnen auftreten. Gegenüber der Premiere im Jahr 2006 ist es den Organisatoren gelungen, die Attraktivität des Programms weiter zu steigern.

Auf der grossen Bühne werden Bands wie Chris Maldah, Todos Destinos, Gustav, Kevin Flynn und Sonalp zu hören sein. Auf der kleineren Bühne, die noch unbekannteren Formationen eine Plattform bietet, sorgen Deestonic, Ice Rubble, Deux X Machina, Selenium und Jekyll & Hyde für ein interessantes Programm.

Aber auch für Festivalambiente ist gesorgt: Mit einer 40-Meter-Bar und weiteren kleinen Bars ist dafür gesorgt, dass kein Durst ungelöscht bleibt. Dazu wird an zahlreichen Ständen Verpflegung angeboten. Das Festival ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (TPF) erreichbar. In der Nähe stehen aber auch Parkplätze zur Verfügung. Die Eintrittspreise variieren zwischen 10 und 20 Franken. Ein Abonnement für alle drei Tage ist für 40 Franken erhältlich.

Chtit-Festival, Courtaman. Do., 29. Mai, bis Sa., 31. Mai. Info: www.chtit.ch.

Mehr zum Thema