Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Drei Zeugenaufrufe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

polizei

Drei Zeugenaufrufe

Am Donnerstagnachmittag (16.05 Uhr) fuhr eine unbekannte Automobilistin mit einem weissen Personenwagen auf der Murtenstrasse stadteinwärts. Beim Kreisel am Wallriss verweigerte sie einem anderen Automobilisten den Vortritt. Sie fuhr jedoch weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Die Polizei bittet die Lenkerin des weissen Personenwagens und allfällige Zeugen, sich zu melden: 026 305 68 10.

Ein 46-jähriger Mann bemerkte Samstagnacht um 02.30 Uhr in der rue du Progrès in Freiburg einen Automobilisten, welcher die Gasse entgegen der Fahrtrichtung befuhr. Er wies den Fahrzeuglenker darauf hin, und als dieser mit seinem Kleinlieferwagen weiterfuhr, verletzte er den Fussgänger leicht. Dieser begab sich zu einer Kontrolle ins Kantonsspital.

Mögliche Zeugen dieses Unfalls und der Lenker des Lieferwagens werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden: 026 305 68 10.

Ein 30-jähriger Mann fuhr am Samstag um 22.55 Uhr mit seinem Motorrad «Poket-Bike» durch St. Antoni. Aus unbekannten Gründen verlor er auf der Höhe der Gemeindeverwaltung die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte. Bis zum Eintreffen der Polizei wurde jedoch die Unfallstelle geräumt und das fragliche Motorrad weggeschafft. Der verletzte Motorradlenker wurde vor Ort ärztlich betreut. Die Schadensumme ist nicht bekannt.

Mögliche Zeugen des Unfalls sind gebeten, sich zu melden: 026 305 68 12.

Jugendlicher verletzt
sich bei Selbstunfall

Ein 17-jähriger Scooterfahrer war am Samstag um 03.55 Uhr vom Fussballplatz Massonnens in Richtung Dorf unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Kurz darauf fanden ihn seine Freunde verletzt am Strassenrand. Er wurde von der Ambulanz ins Spital gebracht.

Unfall während
der Motorrad-Fahrstunde

Eine 29-jährige Motorradfahrerin verlor am Samstagmittag während einer Fahrstunde in Marly die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde von der Ambulanz ins Kantonsspital gebracht. 500 Franken Sachschaden.

Hoher Sachschaden in Matran

Am Samstagabend fuhr ein 21-jähriger Automobilist von Neyruz nach Villars-sur-Glâne. In einer Rechtskurve in Matran überschlug sich das Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen und beendete die Fahrt in einem Feld. Der verletzte Automobilist wurde von der Ambulanz ins Kantonsspital gebracht. 10 000 Franken Sachschaden.

FN/Comm.

diverses

Vermisste Person
wiedergefunden

Am Samstagmittag unternahm ein 81-jähriger Mann mit seinem Hund in Gletterens einen Spaziergang. Gegen 13.30 Uhr kehrte der Hund allein zurück, worauf die Ehefrau des Mannes die Umgebung absuchte. Um 16.10 Uhr alarmierte sie die Polizei, welche sogleich eine umfassende Suche mit Patrouillen, Suchhunden und Feuerwehr startete. Um 19.30 Uhr fand der Suchhund den Vermissten nur 300 Meter von seinem Wohnort am Fuss eines Abhangs – bei Bewusstsein, aber geschwächt. Er wurde für eine Kontrolle ins Spital nach Payerne gebracht. FN/Comm.

Mehr zum Thema