Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Drohnen, Robotertechnik und 3-D-Drucker

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Messe für Modellbau, Kunsthandwerk und Kreativität (Fama) lädt ins Espace Gruyère in Bulle ein. Mehr als 80 Aussteller haben sich für die 19. Ausgabe angemeldet. Drohnen, Robotertechnik und 3-D-Drucker sind einige der Neuheiten der diesjährigen Fama. Ausserdem warten Wettbewerbe, Präsentationen von Lego und vieles mehr auf die Besucher. Ehrengäste an der diesjährigen Ausgabe sind die Stiftung HorizonSud und die Region Vallorbe VD. Die Gesamtfläche der Messe wurde dieses Jahr um 2000 auf insgesamt 7000 Quadratmeter vergrössert. Dies entspricht ungefähr einem Fussballfeld.

afb

Espace Gruyère, Bulle. Sa., 18. November, 10 bis 19 Uhr. So., 19. November, 10 bis 17 Uhr. www.famasuisse.ch

Mehr zum Thema