Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Dubois und Zimmer schnell

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Über 200 m blieben Marc Niederhäuser (GGBern, Wünnewil) und Junior David Gallay (CAFreiburg) unter ihren Möglichkeiten. Gallay lief dann mit der Schweizer Junioren-Staffel um die Limite für die Junioren-WM in Italien. In 41,00 Sekunden blieben sie nur einen Zehntel über der Limite, dies obwohl der letzte Läufer noch durch einen Gegner gestört worden war. Morgen in Genf haben die Junioren gleich die nächste Startgelegenheit.
Urs Kolly gab sein Comeback, nachdem er zwei Monate wegen einer Bauchmuskelzerrung ausgesetzt hatte. Er kam auf 6,13 m: «Die Kraft ist wieder da. Aber ich brauche jetzt einige Wettkämpfe, um den Schwung wieder zu regulieren.» Über 3000 m Steeple verbesserte Stephen Stähli (TVBösingen) seine persönliche Bestzeit um vier Sekunden.

Zimmer nahe an PB

Monique Zimmer (TSVDüdingen) lief die 1500 m in 4:23,72. Damit verbesserte sie ihre Saisonbestzeit um 2,5 Sekunden. Zimmer nähert sich langsam ihrer Topform, denn sie blieb nur 1,4 Sekunden über ihrer persönlichen Bestzeit vom Vorjahr, mit welcher sie drittbeste in den Freiburger Topten ist.

Mehr zum Thema