Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Düdingen Bulls definitiv in der Abstiegsrunde

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

Es war das Spiel der letzten Chance für die Düdingen Bulls am Samstagabend in Wichtrach. Nur mit einem Sieg beim Strichgegner Wiki-Münsingen hätten die Sensler die Hoffnungen auf eine Playoff-Teilnahme drei Runden vor dem Qualifikationsende aufrechterhalten können. Am Ende mussten sich die Bulls mit einem Punkt begnügen.

Nachdem Stürmer Arnaud Schnegg die Gäste mit seinem zweiten Treffer des Abends in die Overtime gerettet hatte, erzielte Wikis Topskorer Stefan Baumgarter in der 63. Minute den Siegtreffer für das Heimteam, das ebenfalls noch mitten im Strichkampf steckt. Überhaupt bekamen die Düdinger in diesem kapitalen Spiel die Paradeformation um Baumgartner nie in den Griff, war diese doch an vier der fünf Tore der Berner beteiligt.

Kampf um den Ligaerhalt

Die Bulls, die dank dem einen Punkt immerhin die rote Laterne in der Tabelle wieder an Huttwil abgeben konnten, müssen damit in der Abstiegsrunde um den Ligaerhalt kämpfen. In dieser spielen die vier Teams je zweimal in einem Heim- und einem Auswärtsspiel gegeneinander. Die Punkte aus der Qualifikation werden mitgenommen. Der Letztplatzierte nach der Relegationsrunde steigt direkt in die regionale 1. Liga ab.

fs

 

Telegramm

Wiki-Münsingen – Bulls 5:4 (1:2, 3:1, 0:1, 1:0) n. V.

Wichtrach. 330 Zuschauer. SR: Truffer (Amport/Baumgartner). Tore: 3. A.  Schnegg (Zwahlen, Q. Schnegg) 0:1. 4. Fontana (Braichet, Bulliard) 0:2. 7. Studer (Baltisberger) 1:2. 24. Baltisberger (Studer, Baumgartner) 2:2. 27. Baltisberger (Studer, Baumgartner) 3:2. 34. Ducret 3:3 (Penalty). 37. Mühlemann (Marbot) 4:3. 52. A. Schnegg (Ducret, Knutti) 4:4. 63. Baumgartner (Baltisberger) 5:4. Strafen: 3-mal 2 Min. gegen Wiki-Münsingen, 5-mal 2 Min. gegen Düdingen.

EHC Wiki-Münsingen: Zaugg; N. Kormann, Gerber; Dällenbach, Bichsel; Pianta, Steiner; Liechti; Studer, Baumgartner, Baltisberger; C. Kormann, Jolliet, Reber; Marbot, Mühlemann, Künzi; Lüthi, Waber, Joch.

HC Düdingen Bulls: Guggisberg; Zwahlen, Tschanz; Hayoz, Bulliard; Thom, Jörg; Boillat; Braichet, Fontana, Riedi; Stettler, Baeriswyl, Knutti; Q. Schnegg, Ducret, A. Schnegg; Chassot, Leva, Maillard.

Swiss Regio League: Lyss – Martigny 5:4 n. P. Thun – Huttwil 6:3. Bülach – Seewen 3:2. Chur – Basel 2:0. Arosa – Dübendorf 0:4. Wiki-Münsingen – Düdingen 5:4 n. V.

 

* in den Playoffs / + in der Abstiegsrunde

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema