Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Düdingen Bulls verlieren gegen Unterklassige

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Düdingen Bulls sind gestern Abend in der ersten Qualifikationsrunde des Schweizer Cups ausgeschieden. Die Sensler verloren beim unterklassigen Franches-Montagnes aus der 1. Liga mit 3:9.

Bulls-Trainer Thomas Zwahlen schonte angesichts der Tatsache, dass sein Team heute bereits wieder in der Swiss-Regio-Meisterschaft zu Hause gegen Sierre antreten muss (19.30 Uhr), einige seiner Spieler. Im Gegenzug liess er mehrere Elite-A-Junioren vom Partnerteam Freiburg-Got­téron auflaufen. Zwei der Youngsters – Nicolas Hasler und Yanick Sablatnig – sorgten in der 11. Minute für die Führung der Gäste. Da war die Welt der Bulls noch in Ordnung – im zweiten Drittel fiel sie dann in Trümmer. Die fünf Gegentreffer, drei davon innerhalb von 194 Sekunden, konnte Düdingen nicht mehr wegstecken und musste am Ende gar mit einer 3:9-Demütigung vom Eis schleichen.ms

Franches-Montagnes – Düdingen 9:3 (1:2, 5:0, 3:1)

Centre de Loisirs, Saignelégier. – 168 Zuschauer. Tore: 11. Hasler (Sablatnig) 0:1. 13. Baerswyl (Kohler, Schlapbach; 5 gegen 4) 0:2. 19. Orlando (Hostettler, Boehlern; Auschluss Joly) 1:2. 23. (22:18) Siegrist (Boillat, Voirol) 2:2. 23. (22:37) Voirol (Siegrist, Boillat) 3:2. 26. Siegrist (Taillard) 4:2. 38. Boillat (Taillard) 5:2. 40. Schnegg (Boehlen, Hostettler; Ausschluss Holzer) 6:2. 43. Kolly (Taillard, Voirol; Ausschluss Knutti) 7:2. 56. Schnegg 8:2. 58. Maillard (Rothenmund, Erard) 9:2. 60. Maillard (Chassot) 9:3. Strafen: 7-mal 2 Minuten gegen Franches-Montagnes, 11-mal 2 Minuten gegen Düdingen.

HC Düdingen Bulls: Flüeler (27. Von Burg); Bulliard, Kohler, Nussbaumer, Thom, Tschanz, Zwahlen; Baeriswyl, Braichet, Bussard, Chassot, Hasler, Holzer, Joly, Knutti, Maillard; Sablatnig, Schlapbach, Schmid, Spicher.

Mehr zum Thema