Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Düdingen II steigt auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mittelländische Tischtennis-Meisterschaft

Obwohl die Düdinger in den letzten fünf Runden der 1. Liga nicht verloren hatten, traten sie gegen das um den zweiten Platz kämpfende Belp II als Aussenseiter an. Die Gastgeber konnten somit trotz der 3:7-Vorrundenniederlage befreit aufspielen. Nach den Zwischenständen 2:1, 3:1 und 5:2 resultierte nach drei von vier gewonnenen Dreisätzern ein verdienter 7:3-Erfolg der Einheimischen. Die Ausgeglichenheit der beiden Teams belegt aber die Tatsache, dass jeder der Freiburger zwei Einzel verbuchte, aber jeweils einem anderen Besucher unterlag! In der 3. Liga, Gruppe 2, setzte Leader Düdingen II bei Köniz II seinen Siegeszug fort. Die Gäste agierten souverän, gaben bis zum letzten Einzel nicht einmal einen Satz ab. Verfolger Murten hingegen reiste ohne die «Nummer 1» zu Schwarzenburg und kassierte mit einer 4:6-Niederlage dafür die Quittung. Damit stehen die Düdinger bereits zwei Runden vor Schluss definitiv als Gruppensieger- und Aufsteiger in die 2. Liga fest.

Biberist – Burgdorf 2:8. Aarberg III – Belp III 7:3. Düdingen (Vöhringer 2,5, Modoux 2,5, Neuhaus 2) – Belp II 7:3. – Rangliste: 1. Burgdorf 16/52; 2. Münsingen II 15/36; 3. Belp II 16/36; 4. Aarberg III 16/35; 5. Biberist 16/29; 6. Düdingen 16/29; 7. Belp III 15/28; 8. Münchenbuchsee II 16/24; 9. Muri-Gümligen 15/23; 10. Wohlensee 15/20.
Schwarzenburg – Murten (Marcel Baak 2,5, Eric Baak, Herren 1,5) 6:4. Ostermundigen III – Thörishaus II 6:4. Steffis-
burg II – GGB/Elite II 8:2. Köniz II – Düdingen II (Stampfli 3,5, Perler 2, Curty 3,5) 1:9. Schmitten (Hanspeter Rappo 2, Bitsch, von Dach) – Köniz II 2:8. – Rangliste: 1. Düdingen II 16/59; 2. Murten 16/50; 3. Schwarzenburg 16/38; 4. GGB/Elite II 16/36; 5. Steffisburg II 16/30; 6. Ostermundigen III 16/29; 7. Münsingen IV 16/26; 8. Köniz II 17/24; 9. Schmitten 17/17; 10. Thörishaus II 16/14.
Ittigen III – Köniz 9:1. Herzogenbuchsee II – Burgdorf IV 9:1. – Rangliste: 1. Ittigen III 16/45; 2. Burgdorf IV 16/45; 3. Herzogenbuchsee II 16/44; 4. Düdingen III 16/31; 5. Stettlen 15/30; 6. Ostermundigen IV 16/28; 7. Köniz 16/24; 8. Lyss II 16/24; 9. Sumiswald 16/23; 10. Langenthal II 15/22.
Thörishaus III – Zollik.-Bremg. II 2:8. Schwarzenburg III – Wohlensee IV 3:7. – Rangliste: 1. Bern 13/44; 2. Münchenbuchsee IV 13/44; 3. Zollik.-Bremg. II 14/40; 4. Wohlensee IV 14/33; 5. Schwarzenburg III 14/32; 6. Schmitten II 14/23; 7. Köniz III 14/19; 8. Thörishaus III 14/8; 9. Düdingen IV 14/5.
Royal II – Düdingen V 10:0. Schwarzenburg IV – Wohlensee V 7:3. Wohlensee V – Schmitten III 4:6. – Rangliste: 1. Niederscherli 10/38; 2. Royal II 11/34; 3. Schmitten III 11/23; 4. Bern IV 10/19; 5. Schwarzenburg IV 11/19; 6. Wohlensee V 12/16; 7. Düdingen V 11/3.
Münchenbuchsee – Port 10:0. Münchenbuchsee – Worb 5:5. Münsingen – Grossaffoltern 8:2. – Rangliste: 1. Münchenb. 12/37; 2. Münsingen 11/36; 3. Port 12/27; 4. Köniz 11/22; 5. Düdingen 10/18; 6. Grossaffolt. 11/16; 7. Ittigen 11/14; 8. Worb 12/10.

Mehr zum Thema