Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Düdingen II und Schmitten verlieren Startspiele

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Für Düdingen II wäre bei der 2:8-Niederlage gegen Thörishaus mehr drin gelegen. Die Düdinger konnten dank einem Einzelerfolg von Gilbert Perler und dem gewonnenen Doppel nach der ersten Runde auf 2:2 ausgleichen. Danach riss der Faden jedoch und die Freiburger konnten kein Spiel mehr für sich entscheiden. Etwas Pech hatte Andreas Jungo, er verlor seine letzten beiden Einzel jeweils hauchdünn im Entscheidungssatz. Die Düdinger zeigten jedoch grossen Kampfgeist, was sich für den weiteren Verlauf der Meisterschaft positiv auswirken kann.Schmittens Fanionteam traf in der 3. Liga in seinem Startspiel gleich auf einen Gegner, der in seiner Reichweite lag. Der Start gelang dem Aufsteiger gut, denn nach dem Doppel führte das Trio um Hanspeter Rappo mit 3:1. Danach lief es den Aufsteigern nicht mehr so rund, die vor allem mit dem Nachwuchsspieler David Gundi einen starken Gegner vorfanden. Charles-Etienne De Gasparo konnte zwar noch ein Einzel gewinnen, zu mehr als einem 4:6 und einem Punktgewinn reichte es allerdings nicht.Besser lief es für die beiden Mannschaften in der 4. Liga, die jeweils ihre Startspiele gewinnen konnten. Düdingen III gewann dabei gegen Köniz mit 6:4, wobei Nachwuchsspielerin Michelle Brügger in ihrem ersten 4.-Liga-Spiel gleich einen höher klassierten Gegner schlagen konnte. Auch das andere Team schlug sich gut und gewann 7:3 gegen Niederscherli. Besonders Marlis Brügger und Neuverpflichtung Sandra Bures konnten dem Spiel ihren Stempel aufdrücken, indem sie alle ihre Einzel gewannen. mmMänner, 1. Liga: Münchenbuchsee – Münchenbuchsee II 10:0. 2. Liga, Gr. 1: Düdingen II – Thörishaus 2:8 (Perler 1,5, Jungo 0,5, Gschwend). 3. Liga, Gr. 2: Schmitten – Stettlen III 4:6 (Rappo 1,5, Bitsch 1,5 De Gasparo 1). 4. Liga, Gr. 2: Düdingen III – Köniz III 6:4 (Modoux 3,5, Marro 1,5, Brügger 1); Münsingen V – Worb II 0:10. 4. Liga, Gr. 3: Niederscherli – Düdingen IV 3:7 (Brügger 3,5, Bures 3, Riesen 0,5); Tiefenau II – Worb IV 2:8; Schwarzenburg – Bern 10:0. 5. Liga, Gr. 3: Royal Bern II – Schmitten II 10:0 (Koqinaj, Jau, Meier). Senioren O40, 1. Liga: Düdingen – Burgdorf 4:6 (Neuhaus 2, Jungo 1, Geschwend 1); Worb – Thun 1:9.

Mehr zum Thema