Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Düdingen II verliert erneut

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Schmitten gewann am Samstag eine torreiche Partie gegen Düdingen II auswärts mit 4:2. fm

 

 Düdingen II – Schmitten 2:4 (2:2)

Tore: 36. M. Schneuwly 0:1. 38. A. Bytyqi 1:1. 41. D. Jutzet 1:2. 42. N. Petrovic 2:2. 78. M. Santschi 2:3. 86. C. Rappo 2:4.

 

 Düdingen II hat am Wochenende die dritte Niederlage in Folge kassiert. Die ereignisreichste Phase der Partie waren die Minuten vor der Halbzeit. Innerhalb von sechs Minuten fielen vier Tore, zweimal gingen die Gäste aus Schmitten in Führung, zweimal glich Düdingen postwendend wieder aus. Als Schmitten zwölf Minuten vor Schluss ein drittes Mal in Führung ging, hatte das Heimteam jedoch keine Antwort mehr parat. Im Gegenteil: Rappo machte mit dem 4:2 kurz vor Schluss alles klar.fm

 

 Kerzers II – Bösingen 1:1 (1:1)

Tore: 30. S. Blaser 1:0. 36. T. Klaus 1:1.

 

 Nachdem Bösingen die Kerzerser Führung in der 36. Minute ausgeglichen hatte, mussten sie kurz vor der Pause einen Rückschlag einstecken. In der 43. Minute kassierte ihr Torhüter Andy Reinhardt die Rote Karte. Kerzers konnte in der zweiten Hälfte aus der Überzahl jedoch keinen Profit ziehen, so dass es beim 1:1 blieb.fm

Mehr zum Thema