Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Düdingen III die Ausnahme

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Teams kämpften in der vergangenen Woche eher glücklos. Während die Düdinger in der 1. und 3. Liga keinen Einsatz hatten, verlor Düdingen IV in der 4. Liga in Schwarzenburg gleich mit 1:9; Schmitten unterlag zu Hause Köniz mit 2:8. Einzige Ausnahme war Düdingen III, das gegen Köniz drei Punkte gewinnen konnte. Nach dem Sieg in der Startrunde belegen die Freiburger mit sechs Punkten aus zwei Partien nun sogar den Spitzenplatz in der Gruppe 2. Leader in der 5. Liga ist Schmitten. Trotz einer Niederlage gegen Royal Bern verbleibt Schmitten II mit fünf Punkten aus zwei Partien an der Spitze.

Mehr zum Thema