Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

EDU bejaht die SVP-Initiative

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Die EDU des Kantons Freiburg hat die Ja-Parole zur Ausschaffungsinitiative beschlossen. «Mit der konsequenten Ausschaffung von kriminellen Ausländern wird der Ruf der sich korrekt verhaltenden Ausländer verbessert», begründet die EDU in einer Mitteilung ihr Ja. Den Gegenvorschlag lehnt der EDU-Kantonalvorstand ab. Die Steuergerechtigkeits-Initiative lehnt sie ebenfalls ab. Die EDU Sen-See folgt bei der Ausschaffungsinitiative ihrer Kantonalpartei, weicht jedoch bei der Parole zur Steuergerechtigkeitsinitiative ab. Die Partei sei der Meinung, dass die lokalen Unterschiede in der Besteuerung ein ungesundes Mass angenommen hätten. az/hpa

Mehr zum Thema