Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eggertswylers Saison zu Ende

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Robert Eggertswyler kehrt aus Budapest zurück, wo ein Olympia-Qualifikationsturnier und die Europameisterschaft stattfand.

Am Olympia-Qualifikationsturnier verlor er gegen den Israeliten Kolesnikow (ehemals Russe) mit 5:6, wobei er in dessen Konter hineintappte. Damit war das Turnier für Eggertswyler zu Ende.
An der EMfand sich Eggertswyler in einer schwierigen Qualifikationsgruppe. Zuerst verlor er gegen den Polen Jurecki mit 1:3 und den Ukrainer Tembotow mit 1:5. Im dritten Kampf schlug er den Russen Allahverdijew mit 5:2, wobei es 30 Sekunden vor Schluss noch 2:2 stand.
Eggertswyler wird nun eine Pause einschalten, in der er das Training nicht unterbricht, sondern nur drastisch zurückschraubt.

Mehr zum Thema