Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ehrendoktor für Mariano Delgado

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mariano Delgado, Professor für Kirchengeschichte an der Universität Freiburg, hat kürzlich das Ehrendoktorat der Philosophisch-Theologischen Hochschule im deutschen St. Augu­stin erhalten, teilte die Universität Freiburg mit. Die Philosophisch-Theologische Hochschule der Steyler Missionare im deutschen St. Augu­stin habe den Ehrendoktortitel erstmals verliehen, so die Mitteilung weiter. Sie ehre Delgado damit für seine Forschungsarbeit in den Bereichen Kirchengeschichte, Missionswissenschaft und interreligiöser Dialog. Delgado ist auch Direktor des Instituts für das Studium der Religionen und den interreligiösen Dialog an der Universität Freiburg.

Die Philosophisch-Theologische Hochschule St. Augustin ist laut Website «eine kirchlich und staatlich anerkannte wissenschaftliche Hochschule mit Fakultätsstatus». Sie wurde 1926 von den Steyler Missionaren gegründet. Zum Studienangebot gehören alle Bereiche der Theologie sowie Philosophie und humanwissenschaftliche Studien (Psychologie und Soziologie).

Hinzu kommt der Studienschwerpunkt «Mission, Kulturen und Religionen». Dieser ist laut Mitteilung einzigartig im deutschen Sprachraum. Ziel dieses Schwerpunktes sei es, besondere Kompetenzen für den interreligiösen und interkulturellen Dialog zu entwickeln.

kath.ch

Mehr zum Thema