Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ehrung dreier Musikanten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heitenried Die Mitglieder der Musikgesellschaft Heitenried haben an der Generalversammlung die neue Fahne ausgewählt. Das Banner wird am 2. Juni 2011 in der Kirche geweiht, wie der Verein mitteilt. Die Fahnenweihe wird mit der Organisation des mittelländischen Musiktreffens sowie des traditionellen Freundschaftstreffens kombiniert. Für das jüngere Publikum findet ein Konzert mit Live-Bands statt.

Die Jahresversammlung war auch Gelegenheit, um die Verdienste von drei langjährigen Mitgliedern zu würdigen. Bruno Aebischer wurde für 45 Aktivjahre geehrt und beschenkt. Am Frühjahrskonzert wird Max Ackermann für stolze 60 Jahre sowie Ivo Schöpfer für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Die Jungmusikanten Christa Burger, Kevin Burger und Louis Werthmüller wurden nach einem erfolgreichen Probejahr in den Verein aufgenommen. Neues Mitglied ist auch Anja Neuenschwander, die seit 2008 das Posaunenregister unterstützt. Im Herbst haben fünf neue Jungmusikantinnen und Jungmusikanten ihr Probejahr im Korps aufgenommen. Der Verein zählt nun 63 Aktivmitglieder sowie insgesamt 18 Jungmusikantinnen und Jungmusikanten.

In seinem Jahresbericht rief Präsident Ivo Schöpfer die Hauptereignisse des Vereinsjahrs in Erinnerung. Dirigentin Verena Neuenschwander legte den Musikantinnen und Musikanten einen regelmässigen Probenbesuch ans Herz. im

Mehr zum Thema