Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ehrung für langjährige Blutspenderinnen und Blutspender

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jeder kann irgendwann in die Situation geraten, in der er auf fremdes Blut angewiesen ist. Umso beruhigender ist es zu wissen, dass Tag für Tag Männer und Frauen ihr Blut spenden und so helfen, Menschenleben zu retten.

Am Freitag, den 3. Mai 2019, anlässlich der Feier für die Blutspender von Blutspende SRK Freiburg, wurden bei einem Apéro riche im Kantonsspital Freiburg im Beisein des Stiftungsratspräsidenten Hubert Schaller, des Direktors Dr. Emmanuel Levrat sowie diverser Stiftungsratsmitglieder 140 Personen aus dem Kanton Freiburg für eine ausserordentliche Anzahl Blutspenden geehrt.

125 Mal Blut gespendet hat:

Pierre Chatton, Posieux

100 Mal Blut gespendet haben:

Gabrielle Chappuis, Domdidier; Marcel Johann Bischof, Ursy; Georges Brügger, Posieux; Michel Chassot, Formangueires; Joseph Christe, Châtel-St-Denis; Jean-Paul Moret, Aumont; Nicolas Pillonel, Corminboeuf; Edgar Raemy, Düdingen; Jean-Pierre Schaller, Massonnens; Michel Schneuwly, Villars-sur-Glâne; Joseph Yerly, Cottens.

45 Personen wurden für 50 Blutspenden geehrt, aus dem Sensebezirk und Jaun:

Beat Brülhart, Oberschrot; Marius Mooser, Jaun; Barbara Stauffer, Tentlingen; Josef Wider, Plas­selb; Johann Zbinden, Plasselb.

83 Personen wurden für 25 Blutspenden geehrt, aus dem Sensebezirk:

Roman Aeby, Tentlingen; Bernard Kilchör, Oberschrot; Roger Guido Matter, Plaffeien; Jean-Claude Papaux, Oberschrot; Christophe Perret, Bösingen; Richard Philipona, Giffers; Alfons Riedo, Schwarzsee; Gallus Risse, Alterswil; Erika Vogelsang, Tafers.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema