Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Abend für Sprachtandems

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Anschluss an den Tag der Zweisprachigkeit 2017 führt die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft erneut einen Sprachtandem-Abend durch, der vom Forum für die Zweisprachigkeit organisiert wird. Dies teilt die Direktion mit. Das kostenlose Treffen findet am 28. Mai von 18.30 bis 20.30 Uhr im Freiburger Grenette-Saal statt.

Ziel dieser Sprachtandems ist es, einen Tandempartner mit ähnlichen sprachlichen Bedürfnissen und Affinitäten zu finden, mit dem anschlies­send regelmässige Treffen stattfinden. An diesen soll abwechslungsweise Deutsch und Französisch gesprochen werden, um so die Kenntnisse der Partnersprache zu verbessern. Um sicherzustellen, dass alle den richtigen Partner finden, werden die Teilnehmer gebeten, sich auf der Website des Forums für die Zweisprachigkeit anzumelden.

Im Auftrag der Hauptstadtregion Schweiz begleitet das Forum für die Zweisprachigkeit als Initiator und Organisator des Programms jährlich rund 300 bis 400 Personen, die aktiv an einem solchen Tandem im Kanton Freiburg, in Biel, Bern oder Neuenburg teilnehmen.

jcg

www.zweisprachigkeit.ch

Mehr zum Thema