Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein abgedrehter Geordie im Bad Bonn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Richard Dawson ist Songschreiber aus Newcastle. Mit seinem neuen Album «Nothing Important» hat er viel Aufsehen erregt, als er dieses Ende des vergangenen Jahres veröffentlichte. Darauf sind lediglich vier Songs, zwei davon dauern jedoch rund 16 Minuten. Richard Dawsons Musik ist freaky, abgedreht, nicht wohlklingend und irrsinnig. Aber genau das macht die Songs des Engländers erfrischend anders und aussergewöhnlich. Der Wahlberner Merz komplettiert den Mittwochabend im Bad Bonn. lp

 Bad Bonn,Düdingen. Mi., 22. April, 21 Uhr.

Mehr zum Thema