Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Adventskonzert rund um Antonio Vivaldi

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei den Adventskonzerten von Villars-sur-Glâne erklingt am Sonntag ein Vivaldi-Konzert, dargeboten vom Ensemble Akadêmia aus Reims (Bild) unter der Leitung von Françoise Lasserre. Den Auftakt macht das wohl bekannteste Werk des Barockkomponisten, «Die vier Jahreszeiten», vier Violinkonzerte aus dem Jahr 1725. Anschliessend ertönt die Psalmvertonung «Nisi Dominus». Den Abschluss macht die Kantate «Cessate, omai cessate». Die Gruppe Akadêmia wurde 1986 gegründet. Das barocke Instrumental- und Vokalensemble will die Barockmusik in die Gegenwart bringen, indem es Brücken zwischen den Disziplinen und Epochen baut. Solisten beim Konzert in Villars-sur-Glâne sind der Violinist Flavio Losco und der Kontratenor Paulin Bündgen.

cs/Bild O. Hoffschir, zvg

Pfarrkirche, Villars-sur-Glâne. So., 10. Dezember, 17 Uhr.

Mehr zum Thema