Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein altes Grammofon sorgte für Musik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

  Wenn an ei- ner Hauptversammlung eines Landfrauenvereins die Musik von einem alten Grammofon ertönt, muss es etwas Spezielles zu feiern geben. Die Landfrauen von Fräschels sind seit 1965 in ihrem Verein organisiert und zelebrierten ihr 50-Jahr-Jubiläum am Freitag mit einem Themenabend.

«Alle Frauen kleideten sich wie in den 60er-Jahren», sagte Elisabeth Leu-Lehmann vom Vorstand des Landfrauenvereins. Und typisch für die 60er-Jahre haben sich die Frauen auch ganz unterschiedlich gekleidet: «Es war die Zeit des Rock’n’Roll, aber auch der Hippie-Bewegung», so Leu-Lehmann. Dass alle Frauen mitgemacht haben, mache den Abend unvergesslich und zeige den guten Zusammenhalt im Verein. Das war nicht immer so: «Noch 2010 war das Vereinsleben fast inexistent.» In den letzten vier Jahren seien aber wieder über zehn Frauen zum Verein dazugestossen, der auf heute rund 30 Mitglieder angewachsen sei. Vor dem festlichen Teil wählte die Versammlung Annette Schwab als neue Präsidentin, welche auf Käthi Schwab folgt. tk

Mehr zum Thema