Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Austauschjahr in Japan

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: irmgard Lehmann

FREIBURG Über die Austauschorganisation AFS hat Irene Zühlke in Osaka eine japanische Gastfamilie gefunden. AFS Schweiz ist eine weltweit tätige, gemeinnützige Organisation. Dem AFS-Netzwerk gehören über 60 Länder an.

In der 2,6 Millionenstadt Osaka hat die Gymnasiastin aus Freiburg eine High-School für Mädchen besucht. Unter den 1500 Schülerinnen war sie die einzige Ausländerin. Auf das Austauschjahr hat sich Irene Zühlke gründlich vorbereitet, hat Sprachkurse besucht und sich in die Lektüre von japanischen Comic-Hefte vertieft. Während ihres Aufenthaltes in Japan beschäftigte sie sich ebenfalls mit der japanischen Kampfkunst Kendo und der japanischen Kalligrafie. Vor ein paar Wochen ist die Gymnasiastin heimgekehrt. Die Freiburger Nachrichten haben sich mit ihr unterhalten. il

Bericht auf Seite 3

Mehr zum Thema