Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein besonderes Konzert für Behinderte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Anfang September konnte FN-Leserin Claudia Mülhauser ein besonderes Konzert in der Sensler Stiftung für Behinderte in Tafers miterleben. «Vor zwei Jahren bekamen Gustav und sein Chor Asyl im Behindertenheim in Tafers und durften dort ihre Proben abhalten. Als Dank standen sie nun ein letztes Mal für die Heimbewohner, das Personal und Bekannte auf der Bühne», schreibt Claudia Mülhauser in ihrem Brief an die FN. «Im kleinen Zelt des Zirkus ‹Wunderplunder› herrschte eine ganz besondere Stimmung. Gustav und seine Chormitglieder verstanden es, die Zuschauer mitzureissen und zu bezaubern. Die Heimbewohner klatschten begeistert mit, und ihre grosse Freude berührte mich sehr», führt die Rechthaltnerin aus. «Die bekannten Lieder aus den Fernsehauftritten wie Somebody dance with me, Wind of change, Ein Student aus Uppsala, Last christmas, und so weiter wurden ergänzt mit spontanen Soloeinlagen. Es war einfach grandios!» Claudia Mülhauser bedankt sich bei allen herzlich, die das Konzert ermöglicht haben. «Sicher wünschen sich viele von uns, es möge doch nicht der letzte Auftritt gewesen sein!» mir

Mehr zum Thema