Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Denkmal für Nova Friburgo

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

1818 haben der Freiburger Sébastien Nicolas Gachet und der König von Brasilien mit einem Kolonial­vertrag eine der grössten organisierten Auswanderungen der Schweizer Geschichte vorbereitet: Unter anderen wanderten 800 Freiburgerinnen und Freiburger aus und gründeten in Brasilien die Stadt Nova Friburgo. Das wurde letztes Jahr gefeiert (die FN berichteten). Der Generalrat der Stadt Freiburg hat nun ein Postulat von Pascal Wicht (SVP) und Raphaël Fessler (CVP) überwiesen: Der Gemeinderat solle prüfen, ob in der Stadt ein Denkmal errichtet werden könnte, das an das Jubiläum erinnert.

njb

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema