Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein digitaler Dorfplatz für Ulmiz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Die Gemeinde Ulmiz führt am 26. Mai einen digitalen Dorfplatz auf der App Crossiety ein.

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gemeinde Ulmiz führt am 26. Mai einen digitalen Dorfplatz auf der App Crossiety ein.

Ab dem 26. Mai können sich Ulmizerinnen und Ulmizer über die App Crossiety austauschen. Die Gemeinde eröffnet dann ihren digitalen Dorfplatz auf der Plattform. Das schreibt sie in einem Communiqué. Crossiety ist eine App, die den Nutzerinnen und Nutzern verschiedene Foren und Möglichkeiten anbietet, um miteinander zu kommunizieren: Auf der App können Gemeinschaften Updates zu geplanten Veranstaltungen geben, und die Einwohnerinnen und Einwohner können sich gegenseitig Hilfe anbieten. Ausserdem wird dort auch die Verwaltung über die aktuelle Lage vor Ort informieren.

Wie die Gemeinde schreibt, will sie mit der App den Austausch zwischen den Menschen in Ulmiz fördern und den Zusammenhalt in der Bevölkerung stärken. Crossiety sei ein soziales Medium, das auch auf die lokalen Bedürfnisse eingehe. Das Start-up Crossiety lege zudem hohen Wert auf Datenschutz.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema