Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Diplom von besonderem Wert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dass die 225 neuen Diplomierten der Hochschule für Gesundheit Freiburg ihre Ausbildung unter besonderen Umständen abschlossen, zeigte sich ganz zum Schluss einmal mehr. Die traditionelle Diplomfeier musste aufgrund der Covid-Pandemie abgesagt werden. Doch gerade in diesem ungewöhnlichen Jahr hätten die Diplomierten ein spezielles Engagement und viel Professionalität bewiesen, schreibt die Hochschule in einer Mitteilung.

Die aktuelle Gesundheitskrise habe alle Teams des Gesundheitswesens gefordert, und der chronische Personalmangel im Gesundheitswesen sei nach wie vor eine Realität, heisst es weiter. Umso erfreuter zeigt sich die Hochschule, einen wichtigen Beitrag zur Behebung des Personalmangels bei gleichzeitig garantierter Qualität der Pflege zu leisten. Die Zahl der Absolventinnen und Absolventen der Hochschule werde immer grösser, schreibt die Fachhochschule.

Wichtige Zweisprachigkeit

Insgesamt haben 131 Personen den Bachelor in Pflege erhalten. 12 von ihnen haben ihr Studium berufsbegleitend absolviert. Um den Bedürfnissen der Bevölkerung besser gerecht zu werden, legt die Hochschule besonderen Wert auf eine zweisprachige Ausbildung. Dieses Jahr steigen 14 Deutschsprachige und 105 Französischsprachige in den Beruf ein. Seit 2018 bietet die Schule ein zweisprachiges Bachelorprogramm an. Dessen erste Absolventen werden 2021 diplomiert.

Ebenfalls einzigartig in der Schweiz ist die zweisprachige Ausbildung beim Masterstudiengang in Osteopathie. Nun konnte die Schule 20 neue Master-Titel verleihen.

Zusätzlich verlieh die Fachhochschule auch ihre Diplome/CAS an 54 Gesundheitsfachleute. Diese wurden in den Bereichen Psychogeriatrie, Diabetesfachpflege und Diabetesfachberatung ausgebildet.

uh

Die Diplomierten: www.heds-fr.ch/de/die-hochschule/uber-uns/unsere-diplomierten/

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema