Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Dorf spielt verrückt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Action pur ist auf dem Ilford-Gelände in Marly am nächsten Wochenende angesagt: Snowboardfans, Mountainbiker und Kletterer werden auf jeden Fall auf ihre Rechnung kommen. Auf einem Trampolin führen Profis aus Ski-, Snowboard- und Mountainbikeszene ihre Kunststücke vor. Anschliessend hat auch das Publikum in einem Wettbewerb die Möglichkeit, seine Fähigkeiten in diesen Disziplinen unter Beweis zu stellen. Ausserdem finden für Sportfreunde ein Unihockeyturnier und eine Baseballdemonstration statt.

Auch aus musikalischer Sicht hat die Veranstaltung einiges zu bieten. Am Freitagabend wird die Gruppe «Party Project» auftreten, die schon im letzten Jahr in der Festhalle für gute Stimmung sorgte. Am Samstag steht die Deutschschweizer Band «The Bang» auf der Bühne und für den Abschluss am Sonntag wird Hydromel mit keltischer Musik sorgen. Doch nicht nur die Erwachsenen und die Jugendlichen, sondern auch die Kinder sollen an den «Marly folies» ihren Spass haben. Speziell für sie wird ein kleiner Attraktionenpark aufgestellt, und am Sonntagnachmittag gibt es eine Unterhaltungsshow mit Brice Kappel, zu der nur die kleinen Gäste Zugang haben.
Wie im letzten Jahr werden zwei Minizüge auf dem Festgelände verkehren, so dass die Besucher aus Marly ihr Auto zu Hause lassen können. Die Organisatoren rechnen mit etwa 40000 Besuchern und hoffen auf schönes Wetter, damit der Anlass auch wirklich zu einem Erfolgsereignis wird.

Marly folies: Ilford-Areal Marly, 9. bis 11. Juni.

Mehr zum Thema