Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein erfolgreicher Winter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ski und Snowboard Philippe Zbinden, Präsident des Freiburger Ski- und Snowboard-Verbandes, sprach an der Jahresversammlung in Bulle von einer exzellenten Saison 07/08. Zudem begrüsste er die Aufnahme von Didier Despond in den Vorstand des Freiburger Verbandes für Sport.

Nachwuchsprobleme

Weniger euphorisch äusserte sich dafür Jean-Philippe Scaiola, der Verantwortliche für den nordischen Bereich: «Die Tatsache, dass immer weniger Junge unseren Sport ausüben, dafür die Älteren immer präsenter werden, stimmt mich bedenklich.»

Jean-Claude Clément unterstrich, dass der schlechte Winter 06/07 keinen nachhaltigen negativen Einfluss auf die Alpinen hatte. Er betonte einmal mehr die Wichtigkeit des Freiburger Cups, der es den über 16-Jährigen erlaubt, ihren Sport weiterhin unter Wettkampfbedingungen zu betreiben.

Ausgezeichnet wurde Andrea Thürler vom SC Edelweiss Jaun, die nicht weniger als vier Gold- und eine Silbermedaille an den JO-Schweizer-Meisterschaften gewann.

Zwei neue Clubs

Der Verband, der das Jahr mit einem Defizit von 4000 Franken abschloss, bei Einnahmen von 162 410 Franken, konnte ausserdem zwei neue Clubs aufnehmen. Es sind dies Yéti Payerne und Rastafarain Siviriez. gb/Lib./fs

Mehr zum Thema