Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein erfolgreiches Jahr des Düdinger Flötenensembles Nero Rosso

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Glanzpunkte des vergangenen Vereinsjahrs des Flötenensembles Nero Rosso waren sicher die zwei Konzerte in Düdingen und Wünnewil unter dem Motto «Konzert zum neuen Jahr». Unterstützt wurden die 14 Flötenspielerinnen und -spieler an fünf verschiedenen Blockflöten durch Klavier, Violine, Bassgeige und Perkussion. Zudem stellten sechs Balletttänzerinnen des Konservatoriums Freiburg etliche Stücke tänzerisch dar. Aber vor allem gefiel dem Publikum das abwechslungsreiche Repertoire, das mit verschiedenen zusätzlichen Elementen ausgeschmückt wurde. So schneite es unter anderem auf der Bühne, und rote Schoggiherzen flogen dem Publikum zu.

Das Ensemble wurde aber auch für andere Auftritte gebucht: So spielte es an verschiedenen Advents- und Weihnachtsanlässen oder begleitete Ausstellungen musikalisch. Alles in allem war es ein erfolgreiches Jahr. Die Zusammensetzung des Ensembles blieb im Vereinsjahr gleich. Leider war die Suche nach einer taktfreudigen Bassflötistin bisher erfolglos. Auch ein weiterer Tenorflötist wäre willkommen.

Für das kommende Vereinsjahr sind bereits neue Anfragen für Auftritte eingetroffen. Obwohl das gemeinsame Musizieren stets im Mittelpunkt steht, spornen Auftritte doch immer wieder an, fleissig und regelmässig zu üben.

Mehr zum Thema