Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein erfolgreiches Jahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: KPMG wirtschaftete gut

Die kritische Grösse ist nunmehr erreicht, was dem Sitz von KPMG in Freiburg erlaubt, seine Präsenz im Kanton Freiburg voll auszunützen und in den Bereichen der Wirtschaftsprüfung, der Gutachten, der wirtschaftlichen, steuerrechtlichen und juristischen Beratung sowie der Unterstützung der KMU eine Palette von qualitativ hoch stehenden Dienstleistungen zu erbringen.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG hat kürzlich die Resultate ihres letzten, per 30. September 2004 abgeschlossenen Geschäftsjahres publiziert. Was im Besonderen den Freiburger Sitz von KPMG betrifft, so hat das in den letzten Jahren erzielte, erhebliche Wachstum (Verdreifachung des Mitarbeiterbestandes in fünf Jahren) einem Jahr der Konsolidierung, mit einer einstelligen Wachstumsrate, Platz gemacht.
Was die Mitarbeiter betrifft, so beschäftigt KPMG Freiburg nunmehr 15 Wirtschaftsprüfer und -berater, 4 Steuerberater, 4 Rechtsanwälte, 3 Buchhalter-Controller und 4 administrative Mitarbeiter. Diese Zahlen bestätigen und bekräftigen die Strategie von KPMG in der Schweiz, ihre Aktivität auch in den Regionen ausserhalb von Zürich und Genf weiterzuführen und voranzutreiben.
Abgestützt auf ihr Kompetenznetzwerk kann KPMG Freiburg regelmässig, mittels Seminaren, Vorträgen und Publikationen Neuigkeiten aus den Bereichen der Wirtschaftsprüfung, des Steuerrechts und des Rechts allgemein einem breiten Publikum zugänglich machen. Die Teilnahme an lokalen Veranstaltungen und die Unterstützung im kulturellen Bereich verstärken darüber hinaus das Bild des engagierten Partners.

Mehr zum Thema