Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Fotoband zeigt den Kanton Freiburg aus der Vogelperspektive

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDas Buch «Freiburg – ein Kanton von oben» sollte in jeder Familienbibliothek stehen. Der 200-seitige Bildband löst Staunen aus über so viel schöne und unberührte Landschaft im Kanton. Doch der Fotograf Ulrich Ackermann und der Autor Jean-Pierre Anderegg, Geograf, wollten nicht nur heile Welt festhalten: Die 150 Tiefblicke auf bekannte und weniger bekannte Orte in den sieben Bezirken – ergänzt mit kritischen Bildlegenden – regen zum Nachdenken an und weisen auf Schwachpunkte hin: Wie etwa auf die Zersiedelung und den unkontrollierten Konsum von Landschaft. il

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema