Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Glühwein zum Anfang

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schwarzenburg Die Gemeindegrenze zwischen Wahlern und Albligen gibt es noch bis Silvester um 23.59 Uhr. Eine Minute später existieren auch die beiden Gemeinden nicht mehr. Um die Fusion zur neuen Gemeinde Schwarzenburg zu feiern, treffen sich deren Einwohner an Neujahr um 14 Uhr an der ehemaligen Gemeindegrenze bei der Ruchmühlebrücke. Das gemeinsame Gespräch wird von Musik begleitet und durch Glühwein, Tee und warme Suppe gefördert. Auch die Feuerwehr wird sich mit einer Demonstration an der Feier beteiligen. mk

Mehr zum Thema