Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein guter Jahrgang für die Burgerweine

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

2014 war ein guter Jahrgang für die Weine der Burgergemeinde. Wie die Stadt Freiburg mitteilt, haben die letztjährigen Weine bei vier Wettbewerben elf Auszeichnungen geholt. Alle Weissweine sowie der Rosé, die vom Domaine de l’Hôpital in Lavaux produziert werden, haben das Label Lauriers d’Or Terravin, ein Qualitätslabel bei Waadtländer Weinen, erhalten.

Gute Arbeit bei der Lese

Die warmen Temperaturen im letzten Herbst sowie die gute Arbeit bei der Lese hätten dafür gesorgt, dass der Jahrgang ausserordentlich gut geraten sei, heisst es im Communiqué. Zudem zahle sich die 2011 vorgenommene Modernisierung der Anlagen in der Kellerei aus. Denn auch andere Auszeichnungen gingen an die Weine der Burger. So erhielt der Riex blanc beim Grand Prix du Vin Suisse die Goldmedaille sowie die Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft des Chasselas. Der Dézaley gewann bei der Weltmeisterschaft des Chasselas die Goldmedaille und erzielte bei der Sélection des vins vaudois Silber. Auch der Epesses blanc erhielt gemäss Mitteilung bei der Sélection des vins vaudois die Silbermedaille. rb

 

Mehr zum Thema