Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein interessanter Zuzüger-Abend

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wünnewil-Flamatt Allein die Schüler hätten mit ihren Gesangseinlagen und ihrer Fotoserie ein grosses Engagement zugunsten ihrer Wohngemeinde gezeigt und sie allen Zuzügern super vorgestellt, schreiben Marianne und Peter Brönnimann den FN in ihrem «Aufsteller der Woche». Die beiden Neu-Flamatter hätten am Zuzüger-Abend der Gemeinde Wünnewil-Flamatt einen guten Einblick in alle Ressorts erhalten, und ihr erster guter Eindruck habe sich damit bestätigt. Schon zu Anfang seien sie im Bauamt von Marius Cotting herzlich empfangen und gut beraten worden.

Marianne und Peter Brönnimann kennen und lieben die Sense-Region als Bade- und Naturparadies seit ihrer Kindheit. Sie würden sich heute noch viel bewusster an ihr freuen und seien so glücklich, sich hier so gut eingelebt zu haben, schreiben sie. Allein der Empfang durch Toni Bigler und ein Alois-Dietrich-Familienmitglied sei sagenhaft gewesen.

Aufsteller gesucht

Im Rahmen der FN-Aktion «Das ist uns eine Nachricht wert» hat die Redaktion die Aktion «Aufsteller der Woche» lanciert. Gesucht werden Berichte über interessante Begegnungen, positive Erlebnisse und schöne Glücksmomente. Falls auch Sie einen Aufsteller der Woche erlebt haben, schicken Sie uns Ihre Geschichte an die Adresse: Redaktion Freiburger Nachrichten, Stichwort «Aufsteller der Woche», Perolles 42, 1700 Freiburg; Fax: 026 426 47 40 oder per Mail: fn.redaktion@freiburger-nachrichten. ch – bitte immer mit dem Vermerk «Aufsteller der Woche».ak

Mehr zum Thema