Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein kleines Filmfestival über den Wolken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Flying Film Festival ist ein Filmfestival, das die Zuschauerinnen und Zuschauer nicht an einen bestimmten Spielort lockt, sondern sein Programm zu einem heterogenen Publikum bringt: Dieses besteht aus Reisenden, die in den Monaten November und Dezember einen Langstreckenflug der Fluggesellschaft Swiss antreten. In dieser Zeit stehen zusätzlich zum regulären Bordprogramm zehn internationale Dokumentarkurzfilme im Angebot, die der Verein Le Sys­tème D mit Sitz in Freiburg ausgewählt hat. Die Filme kommen aus der Schweiz, Deutschland, Italien, Grossbritannien, der Ukraine, Japan und Mexiko. Über 500 000 Passagiere werden die Möglichkeit haben, diese Filme während ihren Flügen zu entdecken, wie die Organisatoren mitteilen.

Am Ende des Festivals werden unter den zehn Filmen zwei Preise vergeben: ein offizieller Jury-Preis sowie ein Preis des Vereins Cinébrunch Regards d’Ailleurs. Die Gewinner werden im Januar 2018 bekannt gegeben.

cs

Infos: www.flyingfilmfestival.com

Mehr zum Thema