Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Musiktheater über Angst und Solidarität

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Bewegung ATD Vierte Welt zeigt ab diesem Wochenende in der ganzen Schweiz und in Frankreich das mehrsprachige Musiktheater «Verborgene Farben». Es erzählt aus der Sicht eines Kindes von Ausgrenzung, Angst, Gewalt und Elend, aber auch von Mut, Solidarität und Glück. Die Tournée mit insgesamt 17 Stationen beginnt dieses Wochenende in Treyvaux und Freiburg. SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga hält in Treyvaux die Eröffnungsrede.

cs

Primarschule, Treyvaux. Sa., 16. September, 19 Uhr. Aula des Kollegiums Gambach, Freiburg. So., 17. September, 17 Uhr.

Mehr zum Thema