Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein neuartiger Lehrgang

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Hochschule für Gesundheit Freiburg feierte am Donnerstag ihre 143 Absolventinnen, die kürzlich ihr Studium in Pflege oder Osteopathie abgeschlossen haben. Besonders stolz ist sie auf die Verleihung der ersten 20 Master-Abschlüsse in Osteopathie, wie sie in einem Communiqué schreibt. Mit diesem einzigartigen Studiengang ist die Hochschule für Gesundheit die einzige Fachhochschule der Schweiz, die eine vollständige Ausbildung in diesem Bereich anbietet. Darüber hinaus erhalten 100 Studierende ihren Bachelor in Pflege und 23 den Bachelor in Osteopathie. Ausserdem haben 28 Personen ein Certificate of Advanced Studies erworben.

Bereits in der Arbeitswelt

Der Studiengang in Osteopathie brachte Studierende aus der ganzen Westschweiz, aber auch aus den Kantonen Bern, Luzern, St. Gallen, Aargau und Zürich zusammen, wie die Hochschule schreibt. Die Nachwuchsfachleute hätten ihr Studium in diesem Sommer abgeschlossen und seien bereits vollständig in den Arbeitsmarkt integriert.

Besonderen Wert lege die Hochschule auf eine zweisprachige Ausbildung. Auch dieses Jahr habe sich wieder ein beträchtlicher Teil der Absolventinnen und Absolventen für ein Studium auf Französisch und Deutsch entschieden. «Wir wollen unseren Studierenden die Tür zur Ausübung ihres Berufs in der ganzen Schweiz öffnen», sagt die Hochschuldirektorin Nataly Viens Python dazu. «Als einzige Schweizer Hochschule, die einen zweisprachigen Bachelor in Pflege in dieser Form anbietet, wollen wir auch mehr Studierende aus den deutschsprachigen Kantonen anziehen, die sich für die Zweisprachigkeit interessieren.»

jcg

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema