Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Provisorium sticht ins Auge

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nun stehen sie, die provisorischen Sicherheitsnetze auf der Zähringerbrücke in der Freiburger Altstadt. Und sie sorgen für zahlreiche Reaktionen. «Wir hatten einige Anfragen», sagt Gemeinderätin Andrea Burgener (SP). Die Netze dienen der Suizidprävention und sind nur provisorisch. Voraussichtlich im Jahr 2020 saniert die Stadt Freiburg die 94-jährige Brücke. Dann werden die definitiven Netze montiert – und zwar horizontal.

njb/Bild Aldo Ellena

Die Dargebotene Hand: Telefon 143

Mehr zum Thema