Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Schweisskurs mit Schrott als grosser Renner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ried «Die steigende Teilnehmerzahl zeigt, dass die Institution Seeländische Volkshochschule wichtig ist und in unserem Einzugsgebiet benutzt wird», sagte Präsidentin Elsbeth Hünig an der Hauptversammlung in Ried. Insgesamt verzeichnete die Volkshochschule letztes Jahr 1146 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was einer Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 126 entspricht. Von den 137 ausgeschriebenen Kursen konnten 122 durchgeführt werden. Im vergangenen Vereinsjahr überschritten Aufwand und Ertrag erstmals 200 000 Franken und es resultierte ein Ertragsüberschuss von rund 6000 Franken.

Beliebte Sprachkurse

Ein wichtiges Standbein im Kursangebot der Volkshochschule sind die Sprachkurse, die im vergangenen Jahr von 488 Teilnehmern besucht wurden. Das Angebot umfasst Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch sowie Deutschkurse für Migranten. An letzteren nahmen letztes Jahr 164 Personen teil. Elf Kinder lernten zudem in einem speziellen Kinderkurs die deutsche Sprache auf spielerische Weise kennen. Bei den weiteren Kursangeboten ist seit Jahren der Schweisskurs mit Schrott der Renner. Grossen Anklang fanden aber auch die Kurse «kreatives Stricken mit faszinierender Wolle» und «Atmen heisst leben und Leben heisst Bewegung».

Neu auch Portugiesisch

Im Kursprogramm für 2010/2011 wird neben den bisherigen Sprachkursen neu auch Portugiesisch für Anfänger angeboten. Weitere neue Angebote sind unter anderem der Kurs «Pubertät/Beziehungen im Wandel», ein Kommunikationskurs, Theoriekurse für neue Hundehalter, verschieden Koch- und Backkurse und Kurse zum Thema Bewerbung. luk/sim

Informationen unter: www.vhs-seeland.ch

Mehr zum Thema