Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Seebezirkler ist neu im Vorstand des Freiburger ACS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Freiburger Sektion des Automobilclubs der Schweiz (ACS) kam es kürzlich zu einem Wechsel im Vorstand. An der Generalversammlung Anfang Oktober in der BCF-Arena wurde David Bürgy in den Vorstand gewählt. Der in Cordast wohnhafte Versicherungs- und Vorsorgeberater habe ursprünglich eine Ausbildung als Automechaniker gemacht und sei perfekt zweisprachig, schreibt die Sektion in einer Mitteilung. David Bürgy folgt auf André von der Weid. Dieser ziehe sich nach 23 Jahren von seinem Vorstandsposten zurück. André von der Weid ist Jurist beim Bundesamt für Strassen (Astra) und Präsident des Generalrats von Avry. Die Mitglieder des ACS hätten ihm an der Generalversammlung für seine ausgezeichnete Arbeit gedankt.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema